Versicherung / Basler, AMR Partner

logo_amrlogo_baslerVom Juli 2012 bis April 2013 war ein Senior Business Analyst der Fahney GmbH bei unserer Gesellschaft als externer Berater (über die Firma AMR Partner AG, Kloten) für ein Großprojekt in der Abteilung OPEX angestellt. Das Projektziel war die Standardisierung von Geschäftsprozessen durch Einführung eines neuen IT-Systems zur Vertragsverwaltung.

Der Berater war dem Workstream “Schnittstellen” zugeordnet. Dessen Auftrag war die Integration der neuen Vertragsverwaltung in die bestehende IT Landschaft unseres Unternehmens. Die Aufgaben des Beraters waren

Business Analyse

Requirements Engineering

Requirements Management

Geschäftsprozessanalyse

Abstimmung und Vereinbarung von Servicekontrakten für SOA Services

Der Berater analysierte und spezifizierte textbasierte funktionale und nicht-funktionale Anforderungen, User Stories, UML Klassenmodelle und UML Aktivitätsdiagramme. Aus den Ergebnissen des Beraters leitete der Product Owner die User Stories für die Implementierung der SOA-Services ab.

Die Stakeholder, deren Anforderungen der Berater erhob, befanden sich sowohl im Fachbereich (Produktmanagement, Kundenservice, Schadenbearbeitung, Provisionierung und Rechnungswesen) als auch auf der IT-Seite. Ihre unterschiedlichen Interessen brachte der Berater durch Team-orientierte Zusammenarbeit geschickt auf einen Nenner.

Von der Erfahrung der Fahney GmbH konnten wir auch beim Aufbau unserer firmeninternen Business Engineering-Community profitieren. Wir erhielten von dem Berater Impulse für die Entwicklung unserer Methodik und unseres Vorgehens in diesem Bereich.

Im Fachbereich erarbeitete sich der Berater grosse Akzeptanz durch seine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Abhängigkeiten rasch zu durchdringen und verständlich aufzubereiten. Er brachte anspruchsvollste Fragestellungen zielorientiert zur Klärung und bereitete Entscheidungen adäquat vor.

Auf der IT-Seite schätzten unsere Mitarbeiter besonders die Sorgfalt, Präzision und Disziplin, mit der der Berater seine Ausarbeitungen anfertigte. Er war in der Lage, bis auf die Ebene von technischen Daten- und Programmstrukturen hinab kompetent zu diskutieren und zu verstehen.

Der Berater arbeitete selbständig, effektiv und effizient. Besonders zum Erfolg seiner Tätigkeit beigetragen haben seine Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten in Methode und Prozess für Business Analyse und Spezifikation. Die im Projekt verwendeten Werkzeuge setzte er kompetent ein (Confluence, JIRA, MS Office und MagicDraw). Sämtliche ihm übertragenen Aufgaben erledigte er ausgesprochen professionell, kompetent, kundenorientiert und teamorientiert.