Alleinstellungsmerkmal

In der Praxis ist die Zusammenarbeit zwischen Requirements Engineering und Projektmanagement oft durch verschiedene Probleme beeinflusst.

Diese beginnen damit, dass die aktuell verwendeten Standards wie CMMI, PMBOK, ICB, IEEE oder V-Modell XT die Begriffe „Requirements Engineering“ und „Projektmanagement“ in verschiedenen Bedeutungen oder zum Teil sogar gar nicht verwenden. Kein Wunder, treten dann in der Praxis selbst innerhalb eines Projektes Missverständnisse darüber auf, was nun in der Projektarbeit tatsächlich die Aufgaben eines Projektleiters bzw. Projektmanagers sind, welche die eines Anforderungsingenieurs (Requirements Engineer), und was denn davon nun wirklich Projektmanagement oder nicht doch Requirements Engineering ist.

Die Fahney Anforderungsingenieurwesen GmbH schafft hier Abhilfe!

Unsere Mitarbeiter sind auf genau diese Problemstellung hin sensibilisiert und nicht zuletzt durch jahrelange Praxis in der Lage, hier das enorme Potential des Anforderungsingenieurwesens (Requirements Engineering) mit dem konkreten Bedarf des Projektmanagements zu integrieren und so in Ihrem Interesse zu neuen Synergien zu führen.

Wir bieten Ihnen professionelles Anforderungsingenieurwesen und Projektmanagement aus einer Hand und aus einem Guss.

Unsere Anforderungsingenieure sind mit den Methoden und der Praxis des professionellen Requirements Engineering bestens vertraut und unsere Projektmanager wissen, wie sie die Zulieferungen der Anforderungsingenieure (Requirement Engineers) bei der konsequenten Umsetzung der Projektarbeit in dem „Teufelsquadrat“ von Zeit, Budget, Qualität und Funktionalität am besten verwenden. Unser pragmatischer und integrierter Ansatz umfasst selbstverständlich auch sämtliche Aspekte des Claim- und Risiko-Managements.